Steckbrief

Name: Hannelore und Klaus Peter Husert
Alter: 72 und 75 Jahre
Wohnort heute: Witzin
Wohnort früher: Witzin
Tätigkeit: Veterinäringenieurin und Ingenieur für Landtechnik in Rente

Dass ich auf dem Hof meiner Eltern alt werden will, stand immer fest. Seit über 500 Jahren hat meine Familie in Witzin den Hof bewirtschaftet, Generationen von Kindern großgezogen, auch ich bin hier mit einer Hausgeburt zur Welt gekommen. Es waren keine reichen Menschen, aber anständige, die ein ordentliches Leben geführt haben. Dieses Erbe wollen mein Mann und ich weiterführen, für unsere Kinder,

Enkel und Urenkel erhalten. Vor kurzem habe ich meinen Jugendweihe- spruch wiedergefunden: „Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.“ Das passt.

Auch mein Mann kommt von hier. Wir hatten schon den gleichen Schulweg. Erst sind wir ins 20 Kilometer entfernte Steinhagen gezogen, aber wollten irgendwann unser Leben auf dem Hof gestalten.

Dass wir schon mit der Wende diesen Schritt gegangen sind, war nicht geplant. Beruflich musste sich mein Mann nach der Wiedervereinigung umorientieren und konnte auf unserem Grundstück eine Firma für Hallenbau gründen. Heute führt sie einer unserer Söhne weiter.

Wenn wir in unserem Wintergarten sitzen, schauen wir auf eine zwei Hektar große Koppel mit 500 Jahre alten Eichen und Obstbäumen. Äpfel, Birnen, Kirschen – alles seltene Sorten. An unser Grundstück grenzen zwei Seen, dort können wir baden und angeln. Was will man mehr? Wir haben wirklich keinen Grund zu schimpfen. Uns geht es gut, es ist ein schönes Leben. Wir genießen die Ruhe und brauchen nichts darüber hinaus. Sicherlich hat sich in Witzin einiges geändert. Auch, wenn immer mehr junge Familien zurückkommen und wieder einiges in Bewegung kommt, Ärzte und Bäcker sind nur noch in den umliegenden Ortschaften mit dem Auto zu erreichen. Gut, dass wir noch mobil sind. Aber auch wenn nicht, wird sich immer eine Lösung finden. Da machen wir uns keine Sorgen.

https://www.kombuese.org
Contributor
Keine Kommentare
Leave a comment Cancel
Comments to: “Es ist ein schönes Leben”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.