Downloads

Diese Materialien sind frei nutzbar und können bei der Organisation einer Landinventur vor Ort helfen. 

Infoblatt  
Die wichtigsten Infos zur Landinventur als Faltblatt im A4 Format. 

Analoger Fragebogen  
Der analoge Fragebogen kann genutzt werden, um die Daten für das eigene Dorf zuerst mit Papier und Stift zusammenzutragen. Hilfreich ist es, zusätzlich noch eine Karte des Dorfes auszudrucken, wo Ausstattungsmerkmale, Betriebe und soziale Orte direkt markiert waren können. 

Aushang  
Den Aushang könnt ihr nutzen, um eine gemeinsame Kartierungsaktion anzukündigen. 

Ausführliche Hilfe 
Antworten auf die häufig gestellten Fragen und eine Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr in unserer digitalen Dokumentation zur Landinventur. 

Berichte

In den Berichten gibt es einen Einblick in das, was man mit der Landinventur herausfinden kann. 

Oktober 2022

Delitzscher Landatlas
Die Ergebnisse der Landinventur in der LEADER Region Delitzscher Land sind in unserem zweiten Bericht zu finden. Er zeigt exemplarisch, was man mit der Landinventur über eine ganze Region erfahren kann. 

Dezember 2020

Endbericht BMBF-Projekt
Ergebnisse aus zwei Jahren Bürgerwissenschaft zum Dorf. 

Der erste Landinventurbericht aus dem Dezember 2019 widmet sich dem Schwerpunkt, wie Dörfer wachsen.

Presse

Beiträge über die Landinventur erscheinen in den verschiedensten Medien. Alle Einblicke sammeln wir hier. 

Ausgabe #04 2022

LAND.

Das Land unter der Lupe

Im Nordwesten Sachsens hat sich das Delitzscher Land einer akribischen Inventur unterzogen. Das Ziel: einen qualitativ-tiefen Einblick in die Lebensrealität der Bewohnerinnen und Bewohner zu bekommen. Mit erstaunlichen Ergebnissen. 

14.06.2022

Tagesspiegel Background

Landinventur: Eine neue Karte des ländlichen Raums

Daten, Partizipation, Citizen Science: Das Projekt „Landinventur“ verbindet mehrere aktuelle Smart-City-Trends. Es geht darum, ein neues Bild vom ländlichen Raum zu bekommen. Bei der Republica hat das Projekt sich vorgestellt.

14.05.2022

Leipziger Volkszeitung

Delitzscher Landinventur zeigt: Region ist Traktorenland

Delitzscher Land? Was ist das und warum? Um Strukturen der Dörfer zwischen Wiedemar und Zschepplin zu entdecken, wurde Landinventur gemacht. Jeder konnte mithelfen. Nun liegen Ergebnisse vor.

Ausgabe 3.2022

LandInForm

Eine Region macht Inventur

Im Delitzscher Land in Sachsen haben die Menschen die Lebensumstände in ihren Dörfern selbst erfasst. Die Ergebnisse zeigen den Ist-Zustand und bilden die Grundlage für die weitere Entwicklung der Region.

9/2019

Deutschlandfunk

Citizen Science: Wie Bürgerforscher Wissen schaffen

Immer mehr Menschen zählen Vögel in ihrer Umgebung, messen die nächtliche Lichtverschmutzung, kartieren Plastikmüll in Gewässern, dokumentieren die Verbreitung von Pilzen – und sind dabei Teil wissenschaftlicher Forschungsprojekte. Bürgerwissenschaft – Citizen Science – ist längst kein Nischenthema mehr.

Ausgabe 4.2019

LandInForm

Neue Bilder vom Land 

Ein Bürgerwissenschaftsprojekt macht eine Inventur des Lebens im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern. Dabei ist ein digitales Werkzeug entstanden,
mit dem sich Daten über das (eigene) Dorf erheben und auswerten lassen.

Ausgabe 03/2018

Agrarsoziale Gesellschaft

Landinventur als kollektive Aufgabe

Das Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V. möchte Daten, Bilder und Geschichten vom Leben auf dem Land im 21. Jahrhundert zusammentragen, um damit die Situation ländlicher Räume alltags- näher darstellen zu können. Dazu entwickeln wir eine Methode kollektiver Raumbeobachtung, bei der die Bewohner*innen der Dörfer selbst die Daten ihres Dorfes erheben.

Magazinbestellung

Ich bestelle das aktuelle LAND. Magazin kostenpflichtig im Abo zu einem Preis von 12 EUR pro Jahr.

Aktuell umfasst das Abo die Ausgabe #4 (erschienen im April 2022) und die Ausgabe #5 (September 2022). Versandkosten und Mehrwertsteuer sind im Preis enthalten. Das Abo kann jederzeit schriftlich oder per Mail gekündigt werden.